Machen Sie mit!


Präsentieren Sie hier Ihre Veranstaltungen, Aktionen, Gottesdienste zum Jubiläumsjahr 2013-2014.

Bitte senden Sie hierzu Ihre Daten zu Veranstaltungen, Gottesdiensten etc. an www.grossegeschichte.info über das Formular hinter dem untenstehenden Link.

Veranstaltung einreichen >>

Wohin mit unserer Schuld?
Wenn Vergebung und Versöhnung schwierig werden...

Referentin: Dr. Claudia Mariéle Wulf
Ort: Ratingen

31. Januar 2014 20:00 Uhr

Im kirchlichen Kontext sind Schuldeingeständnisse wie das von Papst Johannes Paul II. selten. Dabei kann die Kirche eine Institution der Versöhnung sein. Wo Beziehungen durch Schuld zerstört, Energien blockiert und die Zukunft verbarrikadiert scheint, ist es befreiend, Vergebung zu erfahren oder aber zu begreifen, dass gar keine Schuld vorliegt! Von Schuld betroffene Menschen brauchen Wege aus der Schuld heraus, Verständnis für sich selbst und andere und Unterstützung darin, wie sie mit der positiven Kehrseite der Schuld, der Verantwortung für selbstbestimmtes Handeln, richtig umgehen. Dazu möchte dieser Abend nicht nur theologische, sondern auch psychologische und pädagogische Hinweise geben.

 

Freitag, 31.01.2014, 20:00 - 22:15 Uhr

 

Pfarrsaal St. Peter und Paul
Turmstr. 9
40878 Ratingen
Veranstalter: Kath. Bildungswerk Mettmann

www.bildungswerk-mettmann.de

 

Anmeldung unter:

Kath. Bildungswerk Mettmann

Julia Krebel

Tel.: 02102/1538661

 

Zurück