ERZBISTUM KÖLN     

Kath. Familienzentren in der Pfarreiengemeinschaft Kaarst/Büttgen - Unser Konzept

Die  5 am Katholischen Familienzertum beteiligten Einrichtungen haben gemeinsam ein Konzept erarbeitet.  

 

Ziel ist die Vernetzung breitgefächerter Angebote von Unterstützung,Beratung, Bildungsangeboten für die Familien in unserem Sozialraum. es sind genaue Informationen über Bebauung, Wohnraumsituation, Sozialbild im Allgemeinen, Ökonomie, Dienstleistungsangebote, medizinische Angebote, Erreichbarkeit durch ÖPNW, Freizeitangebote, nachbarschaftliche Netzwerke vorhanden. Transparenz und Öffentlichkeitsarbeit ist immer im Prozess (Infotafeln, Schaukästen, Flyer,Pfarrgemendezeitschrift Internet)

 

Durch den Ausbau U3 und viele Eltern/Kindangebote unter 3, erreichen wir die jungen Familien früher, um sie in die Gemeinde zu integrieren.. 

Option - Die Familien in ihren Bedürfnissen wahrnehmen und Aktionen und Gesprächsmöglichkeiten anbieten und die verstärkte Einbindung von Vätern und Großeltern.

Durch Elternvorträge und Elternkurse werden Eltern in ihren Grundkompetenzen von Kommunikation und Wertschätzung unterstützt.

 

Die Familienzentren sollen ein Ort der Kommunikation und Begegegnung sein.

Übergänge sollen erleichert werden.

 

Die Bereitstellung von unserern Räumlichkeiten und den Räumlichkeiten in den Pfarrzentren sollen andere Gruppierungen (Eltern/Kindgruppen, Kommuniongruppen, Katholische Freauengemeinschaft, Flüchtlingsangebote...)partizipativ  mit einbinden..

 

Das Thema Familie soll stärker in das Bewusstsein der gesamten Pfarreiengemeinschaft gerückt werden.

 

Eltern können unsere Angebote zur Unterstützung des "christlichen Familienlebens" nutzen.(Bibeltage, Kleinkinder- ,Familiengottesdienste,, Elterncafes, kirchliche und traditionelle Feste)

  


logo_final

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum