Kindergärten

Kontakt

Nicole Hohnroth(KiTa St. Hubertus)
Lupinenstr. 149
41466 Neuss
Telefon: 02131 465687
Mail:

kiga_sthubertus@t-online.de

 

Gemeindereferentin

Bernadette Tappen

Kreitzer Str. 6

41472 Neuss

Telefon: 0177 2802389

Mail: bernadette.tappen@gmx.de 

 

Gemeindereferentin

Astrid Juchem

Aurinstr. 2c

41466 Neuss

Tel. 02131-2095299

Mail: astrid.juchem@googlemail.com

Aktuelles

KiTa St. Hubertus - Malen mit allen Sinnen
26.01.2019 - Für Eltern/Großeltern mit U3 Kindern
KiTa St. Hubertus - Waldgruppe
14.01.2019 - Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung ... 1 1/2 bis 3 1/2 Jahre
KiTa St. Hubertus - Eltern-Baby Gruppe
11.01.2019 - nach Pikler Für Eltern mit ihren Babys im 1. Lebensjahr
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
11.01.2019 - ... mit Schwerpunkt Bewegung 1 bis 3 Jahre
KiTa St. Stephanus - Umgang mit Kinderängsten
21.11.2018 - Für Eltern von Kindergartenkindern
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
29.10.2018 - 1 bis 3 Jahre
KiTa St. Hubertus - Eltern-Baby Gruppe
26.10.2018 - nach Pikler Für Eltern mit ihren Babys im 1. Lebensjahr
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
07.09.2018 - ... mit Schwerpunkt Bewegung 1 bis 3 Jahre
KiTa St. Hubertus - Waldgruppe
03.09.2018 - Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung ... 1 1/2 bis 3 1/2 Jahre
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
03.09.2018 - 1 bis 3 Jahre

Kinderbibelwoche im Familienzentrum

„Hey du, hör mir zu!“

Das wichtigste Gebet, das uns als Christen auf der ganzen Welt verbindet, stand dieses Jahr im Mittelpunkt der Kinderbibelwoche: Das Vater Unser. In den letzten Wochen wurde mit den Kindern in allen Einrichtungen zu diesem Thema die Kinderbibelwoche gestaltet. Aber nicht nur das Vater Unser mit seinen insgesamt sieben Bitten war Thema sondern auch das Thema „Beten“ als solches. Die Kinder sind es gewohnt, dass in den Kindergärten anlassbezogen, zum Beispiel vor dem Mittagessen oder in der Kirche, gebetet wird. Das wurde in der Woche aufgegriffen und vertieft. In Rahmen der Kinderbibelwoche wurden z.B. Gebetswürfel für einzelne Gruppen gestaltet, mit verschiedenen Gebeten zum Essen. Die Kinder haben ihren eigenen Gebetsgarten gestaltet, auf den sie schauen können, wenn sie zu Gott beten möchten. Darüber hinaus haben die Kinder an den unterschiedlichen Tagen zu den verschiedenen Bitten im Vater unser gearbeitet, gespielt, gebastelt und natürlich auch gesungen und das Vater unser auch mit den Händen, also mit Gesten gebetet.

 

In den morgendlichen Impulsen, wurde den Kindern in verschiedenen kleinen Theaterstücken die einzelnen Bitten des Vater Unser näher gebracht. Dabei hatten die anwesenden Eltern, die Erzieherinnen als Schauspielerinnen und auch die Kinder eine Menge Freude und Spaß. Die kleinen Theaterstücke haben den Kindern geholfen die jeweilige Bitte aus dem Vater Unser und ihren Sinn zu begreifen und zu verstehen und natürlich fanden die Kinder es klasse, ihrer Erzieherinnen als Reporter Willi Wichtig oder als Jünger Jesu zu sehen. Die Inhalte der jeweiligen Stücke wurden später in den Gruppen nochmal aufgegriffen und vertieft. Die Kinder blicken dank des großen Engagements der Erzieherinnen auf eine spannende und erlebnisreiche Woche zurück! Dafür sage ich herzlichen Dank.

 

Astrid Juchem, Gemeindereferentin