Kindergärten

Kontakt

Nicole Hohnroth(KiTa St. Hubertus)
Lupinenstr. 149
41466 Neuss
Telefon: 02131 465687
Mail:

kiga_sthubertus@t-online.de

 

Diakon Rainer Bernert

Pankratiusplatz 7

41352 Korschenbroich-Glehn

Tel. 02182-570 19 12

Mail: bernertra@arcor.de 

 

Gemeindereferentin

Astrid Juchem

Aurinstr. 2c

41466 Neuss

Tel. 02131-2095299

Mail: astrid.juchem@googlemail.com

Aktuelles

KiTa Maria Regina - Feuerprojekt
17.11.2018 - Waffeln backen ohne Strom Für Väter mit Kindern ab 4 Jahren
KiTa St. Hubertus - Mehr Gelassenheit in der Erziehung
07.11.2018 - Für Eltern von Kindergartenkindern
KiTa St. Hubertus - Eltern-Baby Gruppe
26.10.2018 - nach Pikler Für Eltern mit ihren Babys im 1. Lebensjahr
KiTa St. Hubertus - Leben wie vor 100 Jahren
13.10.2018 - Geschichte für Kinder Für Eltern mit Kindergartenkindern
KiTa St. Katharina - Wer tanzt denn da im Wind?
22.09.2018 - Für Eltern mit Kindergartenkindern ab 4 Jahren
KiTa Maria Regina - Wie normal sind Doktorspiele?
19.09.2018 - Für Eltern von Kindergartenkindern
KiTa St. Katharina - Eltern/Großeltern und Kinder experimentieren
12.09.2018 - Für Eltern/Großeltern mit Kindern von 4 bis 6 Jahren
KiTa St. Hubertus - Elternstart NRW
07.09.2018 - Willkommen mit Baby Für Eltern mit Kindern von 0-1 Jahre
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
07.09.2018 - ... mit Schwerpunkt Bewegung 1 bis 3 Jahre
KiTa St. Hubertus - Waldgruppe
03.09.2018 - Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung ... 1 1/2 bis 3 1/2 Jahre
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
03.09.2018 - 1 bis 3 Jahre

Kinderbibelwoche im Familienzentrum

„Wir sind alle Gottes Kinder“

 

„Frau Juchem, wieso hast du ein goldenes Kreuz um den Hals?“ – So lautet die Frage eines Kindergartenkindes an mich. „Es erinnert mich an meine Taufe, da habe ich es geschenkt bekommen und es erinnert mich daran das Gott immer bei mir ist, auch wenn ich ihn nicht sehe.“

 

Jeden Tag begegnen uns Symbole und Symbolhandlungen z.B. eine rote Rose, die für die Liebe zwischen zwei Menschen steht.

Das Wort „Symbol“ kommt eigentlich vom griechischen Wort „symballein“. Das bedeutet übersetzt zusammenwerfen oder zusammenfallen. Die folgende kurze Geschichte veranschaulicht die Bedeutung von Symbolen:

„Zwei Freunde im alten Griechenland nehmen Abschied voneinander. Sie ritzen ihre Namen in eine Tonscherbe und brechen sie in zwei Stücke. Jeder nimmt eine Hälfte mit und weiß, dass er den Freund lange nicht sehen wird. Nach langer Zeit treffen sich die Freunde wieder; und setzen die Tonstücke wieder zusammen. Ton und Namen ergänzen sich. Sie feiern das Glück der Wiedervereinigung der Getrennten.“

Symbole haben einen Verweischarakter. Die Tonscherben weisen über sich hinaus, in diesem Fall auf die erfahrene Freundschaft. Die Tonscherben (Symbole) vergegenwärtigen diese Freundschaft.

 

Jede Religion kennt Symbole. In allen Religionen werden Dinge als Symbole tradiert und mit neuen Bedeutung belegt. Kinder müssen an Symbole und ihre Bedeutung herangeführt werden. Nur so können sie auch einen angemessenen Zu- und Umgang zur religiösen Symbolwelt finden.

 

In der diesjährigen Kinderbibelwoche möchten wir, die Erzieherinnen und Seelsorger/in mit den Kindern und ihren Eltern in die christliche Symbolwelt eintauchen und uns unter der Überschrift „Wir sind alle Gotteskinder“ drei Symbole ansehen und deren Bedeutung für uns entdecken.

 

KREUZ          WASSER           LICHT

 

Diese drei Symbole werden uns in der Bibelwoche beschäftigen. Zu jedem der Symbole wird es eine passende biblische Erzählung geben, die das Thema Taufe in Blick nehmen. Wir sind alle Gottes Kinder durch unsere Taufe und haben das Licht Christ empfangen. Wir werden mit allen Sinnen Erfahrungen machen und an der Lebenswirklichkeit der Kinder und Familien anknüpfen und so z.B. auch darüber ins Gespräch kommen, wozu wir Wasser in unserem Alltag brauchen.

Mit den biblischen Erzählungen und den Erfahrungen, die die Kinder mitbringen und sammeln,  mit Rollenspielen, Experimenten, Gottesdiensten, Liedern und vielem mehr, werden die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen die christliche Symbolwelt erkunden und –da bin ich mir sicher- viel Neues erfahren.

Und natürlich sind Sie alle herzlich dazu eingeladen, gemeinsam mit den Kindern auf Entdeckungsreise zu gehen und mit den Kindern Gottesdienst zu feiern. Wir alle, die Kinder, Erzieherinnen und Seelsorger/innen würden uns sehr freuen wenn Sie mit dabei sind!

 

Daten und Termine:

Kita Maria Regina, Holzheim:        16.04.2018-20.04.2018

Rel. Impulse in der Kirche:                17.04.2018+18.04.2018 09:30 Uhr St. Martinus Kirche

Abschlussgottdienst:                         20.04.2018 09:15 Uhr in der St. Martinus Kirche

 

Kita St. Stephanus, Grefrath:         23.04.2018-27.04.2018

Beginn                                                23.04.2018 um 9:15 Uhr in der St. Stephanus Kirche

Abschlussgottesdienst                       27.04.2018 um 11.30 Uhr in der St. Stephanus Kirche

 

Kita St. Hubertus, Reuschenberg: 14.05.2018-18.05.2018

Abschlussgottesdienst:                      18.05.2018 um 15 Uhr in der St. Hubertus Kirche

 

Kita St. Katharina, Glehn:               16.04.2018-20.04.2018

Abschlussgottesdienst                       20.04.2018 um 15:30 in der Turnhalle Kita

 

Astrid Juchem, Gemeindereferentin