Kindergärten

Kontakt

Nicole Hohnroth(KiTa St. Hubertus)
Lupinenstr. 149
41466 Neuss
Telefon: 02131 465687
Mail:

kiga_sthubertus@t-online.de

 

Gemeindereferentin

Bernadette Tappen

Kreitzer Str. 6

41472 Neuss

Telefon: 0177 2802389

Mail: bernadette.tappen@gmx.de 

 

Gemeindereferentin

Astrid Juchem

Aurinstr. 2c

41466 Neuss

Tel. 02131-2095299

Mail: astrid.juchem@googlemail.com

Aktuelles

KiTa St. Katharina - ZUMBA – Kids
12.10.2019 - - Workshop Für Eltern mit Kindergartenkindern
KiTa St. Katharina - Schulreife, was ist das?
08.10.2019 - Für Eltern der Vierjährigen
KiTa St. Hubertus - Väter und Kinder experimentieren
05.10.2019 - Workshop für Väter mit Kindern von 4 bis 6 Jahren
KiTa St. Hubertus - Eltern-Baby Gruppe
04.10.2019 - nach Pikler
KiTa St. Hubertus - TrommelBAUworkshop
21.09.2019 - - Mit Rhythmus und Spaß dabei! Für Eltern mit Kindern von 3 bis 6 Jahren
KiTa St. Hubertus - Kinder und Sexualität
05.09.2019 - - was Eltern wissen sollten Für Eltern von Kindergartenkindern
KiTa St. Hubertus - Waldgruppe
02.09.2019 - Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung ... 1 1/2 bis 3 1/2 Jahre
KiTa St. Hubertus - Elternstart NRW
30.08.2019 - Elternstart NRW: Willkommen mit Baby Für Eltern mit Kindern von 0-1 Jahre
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
30.08.2019 - mit Schwerpunkt Bewegung Alter 1 bis 3 Jahre

Gründonnerstag

 in der Kita Maria Regina, Neuss – Holzheim

 

 

 

 

Alle Kinder waren eingeladen, um mit Frau Juchem den Gründonnerstag zu feiern.

Mit einer anschaulichen Gestaltung konnten die Kinder das letzte Abendmahl erleben. Frau Juchem erzählte hierzu die Geschichte von Jesus seinem Leidensweg bis hin zur Auferstehung.

Gemeinsam wurde während des Gottesdienstes gesungen und gebetet und mit dem Abschlusssegen versehen ging es zurück in den Alltag der Kita.

 

Für das Kita-Team

Kath. FZ Maria Regina

Renate Berndt

18.04.2019

 

Als Zeichen für das letzte Abendmahl wurde ein Kelch mit einer Schale dazu gestellt. Später teilte Frau Juchem mit den Kinder und den Erzieherinnen ein Fladenbrot.

Ein Kind legte für das Leiden und Sterben Jesu das Kreuz auf den Weg zur Osternacht. Die Osterkerze stand für die Auferstehung von Jesu.

 

201903-gruendonnerstag

 

Dann beteten wir das Vater unser mit Gesten.

Zum Abschluss sangen wir gemeinsam „Halte zu mir guter Gott“, um dann in den Kindergartenalltag zurück zu kehren.

 

Übrigens feierten die Maxi- mit den Frösche- und Mäusekinder zusammen, danach kamen dann die Zwergen- und die Spatzenkinder in die Kirche. So saß jedes Kind einmal in der ersten Reihe und bekamen alles ganz genau mit.

Wir wünschen allen Familien frohe Ostertage.

Für das Team Maria Regina

Renate Berndt

März 2016