Kindergärten

Kontakt

Nicole Hohnroth(KiTa St. Hubertus)
Lupinenstr. 149
41466 Neuss
Telefon: 02131 465687
Mail:

kiga_sthubertus@t-online.de

 

Gemeindereferentin

Bernadette Tappen

Kreitzer Str. 6

41472 Neuss

Telefon: 0177 2802389

Mail: bernadette.tappen@gmx.de 

 

Gemeindereferentin

Astrid Juchem

Aurinstr. 2c

41466 Neuss

Tel. 02131-2095299

Mail: astrid.juchem@googlemail.com

Aktuelles

KiTa St. Katharina - ZUMBA – Kids
12.10.2019 - - Workshop Für Eltern mit Kindergartenkindern
KiTa St. Katharina - Schulreife, was ist das?
08.10.2019 - Für Eltern der Vierjährigen
KiTa St. Hubertus - Väter und Kinder experimentieren
05.10.2019 - Workshop für Väter mit Kindern von 4 bis 6 Jahren
KiTa St. Hubertus - Eltern-Baby Gruppe
04.10.2019 - nach Pikler
KiTa St. Hubertus - TrommelBAUworkshop
21.09.2019 - - Mit Rhythmus und Spaß dabei! Für Eltern mit Kindern von 3 bis 6 Jahren
KiTa St. Hubertus - Kinder und Sexualität
05.09.2019 - - was Eltern wissen sollten Für Eltern von Kindergartenkindern
KiTa St. Hubertus - Waldgruppe
02.09.2019 - Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung ... 1 1/2 bis 3 1/2 Jahre
KiTa St. Hubertus - Elternstart NRW
30.08.2019 - Elternstart NRW: Willkommen mit Baby Für Eltern mit Kindern von 0-1 Jahre
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
30.08.2019 - mit Schwerpunkt Bewegung Alter 1 bis 3 Jahre

Abschlusswortgottesdienst für die Maxikinder der Kita Maria Regina, Neuss – Holzheim

Nach einem Ausflug zum Bubenheimer Spieleland und einer Übernachtung im Kindergarten feierten die angehenden Schulkinder mit ihren Eltern und Erzieherinnen am 13.07.2019 ihren Abschlußwortgottesdienst mit Pastor Tewes in der St. Martinus Kirche in Neuss – Holzheim.

 

Zusammen mit den Kindern hatten die Erzieherinnen der Maxi-Gruppe ein kleines Theaterstück für den Wortgottesdienst einstudiert. Es hieß:

 

„Ein Kindergarten für Tiere.“

 

Die Ente war gut im Schwimmen. Im Fliegen war sie durchschnittlich, im Laufen  war sie ein hoffnungsloser Fall, Klettern lag ihr gar nicht und das Graben ging überhaupt nicht. Da sie in diesen Bereichen so schlecht war, musste sie immer wieder das Laufen, Klettern und Graben trainieren und durfte nicht mehr zum Schwimmen gehen.

 

Die Hasen, die Vögel, die Affen und die kleinen Mäuse, alle wollten unserem Entlein helfen. Doch die Ente wurde immer trauriger, weil sie selbst im Schwimmen immer schlechter wurde. Ganz entmutigt suchte sie die alte, kluge Eule auf und fragte sie um Rat.

 

 

„Weißt du denn nicht kleine Ente, dass Gott jedem von uns Tieren etwas Einzigartiges mit auf unserem Lebensweg gegeben hat … etwas was jedes Tier ganz besonders gut kann. Und du liebe Ente kannst besonders gut schwimmen.

 

Glücklich und dankbar für dieses Gespräch machte sich die Ente auf ihren Heimweg und war stolz ein einzigartiger Schwimmer zu sein

 

Für unsere Maxikinder geht die Kindergartenzeit zu Ende. In der Schule wartet Neues und Interessantes auf sie.

Frau Heister, unsere Leitung sprach zur Verabschiedung und wünschte allen Eltern Kraft, Geduld und Zuversicht für den weiteren Lebensweg.

Gemeinsam wurde gesungen und gebetet und nach dem Abschlusssegen von Pastor Tewes wurden die Kinder mit ihren Eltern ins Wochenende entlassen.

 

Für das Kita Team

FZ Kita Maria Regina

Renate Berndt