26 | 03 | 2019

Diözesanpriester

Bistum Münster

Vikar Ernst Henn

Priester des Bistums Münster

 

* 18. Februar 1909 Neunkirchen (Lothringen)

† 11. April 1945 Löningen (Oldenburger Münsterland)

Seliger Neupriester Karl Leisner

Priester des Bistums Münster

 

* 28. Februar 1915 Rees (Niederrhein)

† 12. August 1945 Sanatorium Planegg b. München

Dechant Joseph Lodde

Priester des Bistums Münster

 

* 16. Januar 1879 Münster (Westfalen)

† 28. Februar 1943 KZ Dachau

Kaplan Bernhard Poether

Priester des Bistums Münster

 

* 1. Januar 1906 in Datteln (Kr. Recklinghausen)

† 5. August 1942 KZ Dachau

Universitätsprofessor Dr. Dr. Joseph Schmidlin

Priester des [Erz-]Bistums Straßburg

* 29. März 1876 Klein-Landau (Elsaß)

† 10. Januar 1944 KZ Schirmeck (Elsaß)

Kaplan Gerhard Storm

Priester des Bistums Münster

 

*   1. April 1888 Haldrn (Niederrhein)

† 20. August 1942 KZ Dachau

Dechant August Wessing

Priester des Bistums Münster

 

* 18. Januar 1880 Gescher (Westfalen)

†   4. März 1945 KZ Dachau

Laien

Bistum Münster

Heinz Bello

Student der Medizin

 

*   5. September 1920 Breslau

† 29. Juni 1944 Berlin-Tegel

Josef Fehler

Geschäftsmann

 

* 17. Dezember 1893 Schloin (Niederschlesien)

†   3. Mai 1945 b. Neustadt (Holstein)

Meinrad Fortmann

Oberpostschaffner

 

* 13. März 1891 Vechta (Oldenburg)

† nach dem 13. März 1945 KZ Bergen-Belsen

Wilhelm Frede

Konsulatsbeamter

 

* 29. Juni 1875 [Duisburg-]Meidrich

† 13. März 1942 KZ Sachsenhausen

Dr. Josef Kleinsorge

Direktor der Höheren Landwirtschaftsschule

 

*   4. Dezember 1878 Sundern (Kr. Arnsberg)

† 12. Januar 1945 KZ Dachau

Dr. Johannes Maria Verweyen

Universitätsprofessor

 

* 11. Mai 1883 [Bedburg-Hau]Till b. Kleve

† 21. März 1945 KZ Bergen-Belsen

 

Nach dem Abitur in Düsseldorf im Jahre 1902 wurde V. Privatdozent und später außerodentlicher Professor für Philosophie an der Universität Bonn. Wegen seiner offenen Kritik an den Ideen des Nationalsozialismus wurde ihm im Jahr 1934 die Lehrbefugnis entzogen. Im Jahr 1942 erfolgte die Überstellung ohe gerichtliches Verfahren in das KZ Sachsesnhausen. Er erlag den Torturen kurz von Befreiung des Lagers.

 

Das vollständige Lebensbild finden Sie in Zeugen für Christus, Band I, S. 560-564.