19 | 06 | 2019

Glaubenszeugen und Martyrer des 20. Jahrhunderts

Rezensionen

  1. A.-S. Vuletic, Christen jüdischer Herkunft im Dritten Reich. Verfolgung und organisierte Selbsthilfe 1933-1939 (Mainz 1999), in: Römische Quartalschrift 95 (2000) 122-124.

  2. J. Schmiedl, Mit letzter Konsequenz. Karl Leisner 1915-1945 (Münster 1999), in: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 203 (2000) 291-292.

  3. M. Probst, Glaubenszeuge im KZ Dachau. Das Leben und Sterben des Pallottinerpaters Richard Henkes (1900-1945). Biografie. Mit den Vorarbeiten von Georg Reitor und Ralf Büscher SAC (Friedberg bei Augsburg, 2. korrigierte und erweiterte Auflage 2007), in: Forum Katholische Theologie 25 (2009) 231-232.

  4. R. Gohm (Hrsg.), Selig, die um meinetwillen verfolgt werden. Carl Lampert. Ein Opfer der Nazi-Willkür 1894-1944 (Innsbruck 2008), in: Zeitschrift für katholische Theologie 133 (2011) 219-221.

  5. W. Meiswinkel, Johannes Flintrop Martyrerpriester. Hrsg. von der Pfarrgemeinde St. Lambertus und der Kolpingsfamilie Mettmann (Mettmann 2013), in: AHVNR 216 (2013) 291-292.

  6. 89. E. Schockenhoff, Entschiedenheit und Widerstand. Das Lebenszeugnis der Märtyrer (Freiburg 2015), in: Theologische Revue  12 (2016) Sp. 48-49.

  7. P. Voswinckel, Geführte Wege. Die Lübecker Märtyrer in Wort und Bild (Hamburg 2000), in: Katholische Pfarrei Seliger Johannes Prassek Hamburg Nr. 9 (Juni-August 2016) 18-19.

  8. A. Kozłowiecki, Not und Bedrängnis. Als Jesuit in Auschwitz und Dachau. Lagertagebuch. Hrsg. und mit einer Einführung versehen von M. Deselaers und B. Sill. Übersetzung aus dem Polnischen H. Ulrich (Regensburg 2016), in: Theologische Revue.