18 | 08 | 2018

Prälat Prof. Dr. Helmut Moll

Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für das Martyrologium des 20. Jahrhunderts

Geboren in Euskirchen 1944,

Studium der Kath. Theologie und Geschichte in Bonn, Tübingen, Rom, Regensburg und Münster,

Promotion 1973 bei Prof. Dr. Joseph Ratzinger in Regensburg.

 

Priesterweihe 1976,

1984 bis 1995 im Dienst der römischen Kurie,

1993 bis 2004 zusätzlich theologischer Konsultor für die Selig- und Heiligsprechungsverfahren,

seit 1998 Beauftragter für Selig- und Heiligsprechungsverfahren im Erzbistum Köln.

 

Seit 1996 Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für das Martyrologium des 20. Jahrhunderts.

Professor an der Wissenschaftlichen Hochschule in Weilheim.

 

 

Prälat Prof. Dr. Helmut Moll mit Papst Franziskus bei der Übergabe des deutschen Martyrologiums in der 6. Auflage (Mai 2015).
Prälat Prof. Dr. Helmut Moll mit Papst Franziskus bei der Übergabe des deutschen Martyrologiums in der 6. Auflage (Mai 2015).