09 | 03 | 2021

Neuer Beitrag: Max Zienow

Max Zienow (1891-1944)
Max Zienow (1891-1944)

Das Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) in Bonn sammelt und publiziert in ihrem Portal Biographien rheinischer Persönlichkeiten, deren Biographie der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen soll.

Unlängst nahmen die Verantwortlichen das von Prälat Moll erstellte Lebensbild des Kölner Bauingenieurs Max Zienow (1891-1944) auf. Sein mutiges Bekenntnis zu den christlichen Werten hatte der Beamte der Kölner Stadtverwaltung mit dem Leben bezahlen müssen. Der bemerkenswerte Lebensweg war erst im Laufe des Jahres 2019 an das Licht der Öffentlichkeit gelangt. Ein Stolperstein vor dem Wohnhaus in Köln erinnert fortan an den aufrichtigen Bekenner. Seine Biographie wurde im Jahre 2020 bereits in der 8. Auflage des Kölner Martyrologiums "Wenn wir heute nicht unser Leben einsetzen" aufgenommen. Für eine Neuauflage des Hauptwerkes "Zeugen für Christus" ist eine Veröffentlichung ebenfalls fest eingeplant.