06 | 12 | 2019

Eine Frau schreibt dem Papst

Gespräch über Edith Stein

In dem Buch mit dem Titel "Das Mädchen von der Severinstraße" stellt sich die Autorin Annette Wieners die Aufgabe, das alltägliche Leben in der NS-Zeit in der Kölner Metropole darzustellen. Zu dem Buch führt sie einen Podcast, in dem die Schriftstellerin weiterführende Themen und Beiträge ihrer Leserschaft und intereessierten Zuhörer/innen anbietet.

Prälat Moll nahm die Veröffentlichung zum Anlass, die Autorin auf die vielen Martyrer hinzuweisen, die mit der Stadt Köln in Verbidung stehen. Am 14. November veröffentlichte Annette Wieners ein Gespräch, dass sie daraufhin mit Prälat Moll über die Philosophin und Martyrerin Edith Stein führte.

zum Buch

zum Podcast