19 | 10 | 2018

Mit Jülich und Düren verbundene Glaubenszeugen aus der NZ-Zeit dem Vergessen entreißen!

18.30 Uhr: Jülich, Schlosskapelle der Zitadelle - Vortrag über die Glaubenszeugen in Verbindung mit Jülich und Düren

7. Dezember 2018 18:30 Uhr
Referent/in: Prälat Prof. Dr. Helmut Moll

Herr Prälat Moll wird vor der St. Antonii- und Sebastiani Armbrustschützenburderschaft über die Glaubenszeugen der NS-Zeit sprechen, die mit der Stadt und Region Jülich in Verbindung stehen. Das deutsche Martyrologium des 20. Jahrhunderts bildet die Grundlage der Ausführungen.

Ein Büchertisch wird zur Verfügung stehen und weiterführende Literatur anbieten.


Veranstaltungsort:  Schlosskapelle der Zitadelle in Jülich
Schloßstr.
52428 Jülich

Veranstalter:  St. Antonii und St. Sebastiani Armbrustschützen Jülich
Detlev Ernstes
Zur Rur 18
52428 Jülich

Zurück