19 | 10 | 2018

Der neue Selige des Erzbistums Köln - Pfarrer Josef Marxen (+ 1946)

17.00 Uhr: Domforum Köln, Domkloster 3 - Vortrag über den Seligen Josef Marxen, dessen Gedenktag am 16. November zum ersten Mal im Erzbistum liturgisch begangen wird

7. November 2018 17:00 Uhr
Referent/in: Prälat Prof. Dr. Helmut Moll

Nach dem Seligsprechungsverfahren in Rom wird der neue selige Pfarrer Josef Marxen zum ersten Mal im Erzbistum liturgisch gefeiert. Pfarrer Josef Marxen verstarb eines gewaltsamen Todes am 16. November 1946 in Tirana (Albanien). Seine Seligsprechung erfolgte am 5. November 2016 zusammen mit 37 weiteren albanischen Märtyrern während der Zeit des kommunistischen Regimes in Albanien.

Herr Prälat Moll wird über das Leben des Seligen, seinen Weg zur Seligsprechung und die Einfürung in den liturgischen Kalender des Erzbistum Köln sprechen. Eine Verwandte des Seligen, Frau Dr. Cäcilila Giebermann, hat sich auf die Spurensuchen ihres Großonkels begeben und wird ebenfalls in der Veranstaltung zu Wort kommen.


Veranstaltungsort:  Domforum Köln
Domkloster 3
50667 Köln

Veranstalter:  Domforum Köln

Zurück