Aktuelles

KiTa St. Katharina - Erste Begegnung mit Tieren
04.05.2018 - Für Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren
KiTa Maria Regina - Gestresste Eltern - Gestresste Kinder!
26.04.2018 - Wie bleibe ich gelassen? Für Eltern von Kindergartenkindern
KiTa St. Hubertus - Eltern-Baby
13.04.2018 - nach Pikler Für Eltern mit ihren Babys im 1. Lebensjahr
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
13.04.2018 - ... mit Schwerpunkt Bewegung 1 bis 3 Jahre
KiTa St. Hubertus - Waldgruppe
09.04.2018 - Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung ... 1 1/2 bis 3 1/2 Jahre

Bibelwoche im St. Hubertus Kindergarten zum Thema ``Abenteuer Mose´´


Vom 18.2.- bis zum 27.2. fand in der Einrichtung der Kindertagesstätte die Bibelwoche zum Thema ``Abenteuer Mose ´´ statt.

 

 

Die Kinder haben gemeinsam mit Mose seine Geschichte erlebt und konnten Einblicke in sein Leben gewinnen. Aber nicht nur in sein Leben, sondern auch in das schwierige Leben als Sklaven. In morgendlichen Aktionen wurde die Geschichte des Moses bildlich dargestellt und gespielt. Diese Darstellung blieb den ganzen Tag über stehen, so dass die Eltern eine Möglichkeit hatten nachzuvollziehen, was an dem Tag Thema war. Im Laufe des Tages wurden die Themen in den Gruppen vertieft und weiter erarbeitet mit Aktionen wie: Gestalten eines Moses Bilderbuchs, basteln eines Binsenkörbchens, Rollentransport der Bausteine für die Pyramiden nachstellen,  erarbeiten von Zehn Geboten,  das Singen der Moses Lieder und noch vieles mehr.

 

Einer der großen Höhepunkte war der gemeinsame ``Auszug aus Ägypten´´ mit einer „Befreiungsfeier“. Symbolisch zogen die Kinder um den Kindergarten und hatten alles dabei, was sie für die Feier benötigten z.B. selbst gebackenes Fladenbrot, welches in einem Angebot mit den Kindern am Tag zuvor gebacken wurde.

 

 

Ein weiterer Höhepunkt war der Abschlussgottesdienst, in dem die Kinder gemeinsam mit Herrn Schnitzler  alles Erlebte zusammenfassten. Vor allem konnten die Kinder ihre Überlegungen präsentieren, welche Gebote für ihr Zusammenleben in den Gruppen wichtig sind. Diese wurden auf eigenen kleinen ``Tafeln´´ geschrieben und gemalt und hängen seit dem in den Gruppen.

 

 

Der Gottesdienst war ein gelungener Abschluss, nicht zuletzt wegen der musikalischen Begleitung von Frau Euteneuer, der wir hiermit noch einmal recht herzlich danken möchten.

 


Joanna Rösler, Erzieherin in der St. Hubertus Kita