Aktuelles

KiTa St. Katharina - Erste Begegnung mit Tieren
04.05.2018 - Für Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren
KiTa Maria Regina - Gestresste Eltern - Gestresste Kinder!
26.04.2018 - Wie bleibe ich gelassen? Für Eltern von Kindergartenkindern
KiTa St. Hubertus - Eltern-Baby
13.04.2018 - nach Pikler Für Eltern mit ihren Babys im 1. Lebensjahr
KiTa St. Hubertus - Eltern-Kind-Gruppe
13.04.2018 - ... mit Schwerpunkt Bewegung 1 bis 3 Jahre
KiTa St. Hubertus - Waldgruppe
09.04.2018 - Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung ... 1 1/2 bis 3 1/2 Jahre

TROMMELREISE MIT MARKUS HOFFMEISTER      

 

Am Freitag, den 06.02.2015 reiste der Trommelgeschichtenerzähler Markus Hoffmeister vom TheoMobil e.V. mit über 300 Trommeln in das Familienzentrum Kita FZ Maria Regina, Neuss – Holzheim. Er entführte die Kinder in die faszinierende Welt der Religionen und unseren Kulturen.

 

 

Mit seinen Trommeln erzählte er die traditionelle Geschichte des Noah und die Geschichte von David und Goliath.

Die jüngeren Kinder haben dabei den Regenbogen entdeckt und dabei erleben können, dass Gott unser Freund ist.

Die älteren Kinder hörten die Harfe Davids und erfuhren, dass in Gottes Augen die Kleinen nur wirklich groß sind. Es gibt niemanden der einfach nur groß und stark ist, sondern jeder darf auch einfach mal klein und schwach sein. In Gottes Augen sind die Kleinen immer groß.

 

 

Zu seiner Trommelmusik erklangen Tänze und Lieder fremder Kulturen – und alle trommelten, tanzten und sangen mit.

Am Nachmittag, holte Herr Hoffmeister  mit einem Koffer die Geschichten des Vormittags wieder in die Mitte. So konnten  Eltern, Großeltern und Geschwister an den alten Weisheitsgeschichten teilhaben.

Für alle Anwesenden gab es dann noch eine gemeinsame uralte Legende von den Farben und dem Regenbogen. Unter dem Motto „Viele Farben hat das Licht“ wurde noch einmal gemeinsam getrommelt, getanzt und gesungen.

 

 

Jeder Mensch ist wie eine Farbe unverwechselbar, einzigartig und zusammen können wir wie der Regenbogen, diese Welt ganz bunt machen.

 

Der ganze Saal wurde zur Bühne. Alle waren eingeladen um die Geschichte zum Klingen zu bringen. So erlebten alle einen tollen Nachmittag mit bewegenden Rhythmen.

 

 

Wir danken dem Förderverein, ohne ihn hätte dieser tolle Tag nicht stattfinden können. Wir danken auch für die Trommeln die uns im Anschluss vom Förderverein gekauft wurden, damit auch in der Einrichtung weiter getrommelt, erzählt und getanzt werden kann.

 

Für das Team

Renate Berndt