ERZBISTUM KÖLN     

Unsere Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2018

Weitere Infos oder aktuelle Änderungen können Sie den Aushängen in den Schaukästen vor den Einrichtungen entnehmen oder auch gerne in den Einrichtungen erfragen!

 

Unser aktuelles Programm können Sie hier auch als pdf downloaden!

 

Weiter unten finden Sie auch unsere Angebote zu:

Herzliche Einladung zu Aktion und Fest:

Ein Fest für alle!

Ein besonderes Fest…

 

Alle zwei Jahre feiern die drei Kindertagesstätten des Kath. Familienzentrums Porzer Rheinkirchen ihr Sommerfest gemeinsam.

Alle zwei Jahre feiert der Porzer Arbeitskreis der Kinder Abrahams ein interkulturelles Fest.

 

In diesem Jahr feiern wir gemeinsam:

am 27.05.2018 wird das Fest „Engel der Kulturen“ auf dem Rathausplatz in Porz-Mitte

stattfinden.

 

Das Besondere an diesem Fest ist die gemeinsame Planung, Gestaltung und Durchführung der Kooperationspartner: der Porzer Arbeitskreis der Kinder Abrahams, der Interkulturelle Dienst im Bezirksjugendamt Porz, das Bürgeramt Porz, das Kath. Familienzentrum Porzer Rheinkirchen und das Künstlerehepaar Carmen Dietrich und Gregor Merten aus Burscheid. Sie haben die Skulptur und das Projekt „Engel der Kulturen“ ins Leben gerufen und begleiten es im Mai auch bei uns in Porz .

„In unserer globalisierten Welt ist ein friedliches und respektvolles Miteinander der  Menschen bei aller Unterschiedlichkeit von Herkunft, Kultur und Weltanschauung Grundlage für eine lebenswerte Zukunft. Dies wird erst durch gegenseitiges Kennenlernen und intensiven Austausch möglich.“

So formulieren die Künstler das Ziel ihrer Aktion. „‚ Engel der Kulturen‘ steht immer auch als klares Statement gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus, Islamophobie, Fundamentalismus und die damit einhergehende Ausgrenzung ganzer Bevölkerungsgruppen.“

In dieser Haltung werden einige Schulen, viele Kindertagesstätten, die Gemeinden im Seelsorgebereich, die evangelische Gemeinde Pauluskirche, das Jugendzentrum Glashütte, Jugendgruppen verschiedener Träger und alle weiteren Interessierten in den kommenden Monaten inhaltlich und künstlerisch arbeiten.

Die Skulptur der Künstler zeigt die Symbole der drei abrahamitischen Religionen: Stern, Kreuz, Halbmond. Allen gemeinsam ist der Engel in der Mitte. Er ist die verbindende Gestalt:  in allen drei Religionen spielt er die Rolle des Mittlers zwischen Gott und den Menschen.

     

Wir leben in einer Welt.

Wir lassen einander zu und geben uns gegenseitig Raum zur Entfaltung.

Mitmenschlichkeit und Achtung vor der Schöpfung prägen die von allen gebildete Mitte.

Wir sind einander verbunden und werden nur gemeinsam und friedlich die Zukunft gestalten können.

©Atelier Gregor Merten und Carmen Dietrich  www.engel-der-kulturen.de ©Atelier Gregor Merten und Carmen Dietrich www.engel-der-kulturen.de

„Aus diesem Kreis ist keine Gruppe herauszulösen, ohne dass alle anderen erkennbar mitbeschädigt werden,“ so sagt uns Gregor Merten. Im Gegenteil: „Es sind nur diese drei abgebildet. Im Kreis ist aber Platz für viele!“

 

Genau das ist die Botschaft unserer Aktion: hier in Porz stehen wir für ein friedliches Zusammenleben der vielen unterschiedlichen Kulturen ein. Aus der stählernen Skulptur wird so eine soziale Skulptur, gebildet aus Menschen guten Willens, die in ihrem Alltag für das friedliche Miteinander einstehen. Wir freuen uns, wenn Sie als Porzer Bürger gemeinsam mit uns ein Zeichen setzen und an unserem Fest teilnehmen.  Jeder kann sich unserem Weg anschließen, sei es nur ein kleines Stück, sei es während der gesamten Aktion.

 

Um 12.00 starten wir aller Voraussicht nach an der Bennauer Str./Hauptstr. (Ort und Zeit bitte noch einmal anhand der Plakate, der Flyer oder des Internets überprüfen).

 

Gemeinsam bewegen wir die rollende Skulptur, den „Engel der Kulturen“, zu Fuß und per Hand durch Porz. An verschiedenen Plätzen, an denen ein temporäres Sandbild erzeugt wird, erwartet uns ein Grußwort der Religionsvertreter sowie ein kleines Rahmenprogramm der teilnehmenden Akteure.

©Atelier Gregor Merten und Carmen Dietrich  www.engel-der-kulturen.de ©Atelier Gregor Merten und Carmen Dietrich www.engel-der-kulturen.de

©Atelier Gregor Merten und Carmen Dietrich  www.engel-der-kulturen.de ©Atelier Gregor Merten und Carmen Dietrich www.engel-der-kulturen.de

Nachhaltig wird das Zeichen „Engel der Kulturen“ in Form einer Bodenintarsie auf dem  Rathausplatz in Porz-Mitte verlegt. Sie wird aus der vorhergehenden Aktion mitgebracht, deren Name auf der Bodenplatte vermerkt ist. Während des Festes wird der „Porzer“ Engel der Kulturen aus Metall ausgebrannt. Dieser wird bei der nächsten Aktion als Bodenintarsie gelegt werden. So zieht der Engel der Kulturen einen unsichtbaren Friedensfaden von Stadt zu Stadt, von Ort zu Ort. Er lässt uns spüren, dass wir in unserem Bemühen um den Frieden viele sind. Dieses Bewusstsein macht Mut, immer weiter für den Frieden auf der Welt einzustehen.

©Atelier Gregor Merten und Carmen Dietrich  www.engel-der-kulturen.de ©Atelier Gregor Merten und Carmen Dietrich www.engel-der-kulturen.de

Auch die Präsentation der kreativen Arbeiten der Mitwirkenden gibt davon Zeugnis. Sie werden auf dem Platz und in der Eingangshalle des Rathauses zu sehen sein.

Mit einem bunten Bühnenprogramm, internationalen Köstlichkeiten und dem gemeinsamem Feiern des Willens zum Frieden klingt unser Festtag gegen 18.00 aus.

 

Die Künstler aber werden mit ihrer Aktion weiterziehen. Nicht nur in die nächste Stadt, an den nächsten Ort, sondern auch in die Stadt, in der der Frieden immer wieder neu errungen werden muss: nach Jerusalem.

Hier wird die aus allen Engeln, den Innenteilen der ausgebrannten Bodenintarsien, bestehende Säule als Friedenssäule aufgestellt werden. Und mit dabei ist der Porzer Engel…

Zur Vorbereitung stehen bisher zwei Angebote fest:

 

->  Was glauben wir eigentlich?

Ein (Gesprächs-)Abend mit Herrn Pfr. Thomas Rhein

13.03., 20.00h im  Pfarrsaal St. Mariae Geburt, Burgweg, Zündorf

 

->  Künstlerisches Gestalten biblischer Engelfiguren

Ein kreativer Nachmittag mit Frau Ursula Bell, Gemeinderferentin und Künstlerin

            20.04., 16.30 – 19.00, Dechant-Scheben-Haus, Friedrich-Ebert-Platz 1, Porz-Mitte

 

Auch hierzu sind Sie uns herzlich willkommen!

für den Vorbereitungskreis:

E. Uhlenbroch-Bläser, Gemeindereferentin und Leiterin des Familienzentrums

Kurse ab Januar

Sport

 

Pilates

Kurs 1: donnerstags 25.01.-19.04. (Kosten € 60,-)

19.30-20.30

 

Kath. Kita St. Laurentius, Engelstr. 7, Köln-Ensen/Westhoven

 

und

Kurs 2: montags 30.04-09.07.(Kosten € 60,- )

18.00-19:00

________________________________


Tanz und Fitness mit Musik und Spaß

montags 19.02.-28.05. (Kosten € 90,- )

20.00-21.15

 

Kath. Kita St. Laurentius,  Engelstr. 7, Köln-Ensen/Westhoven

 

Frau Nicole Siomos ist staatl. geprüfte Gymnastiklehrerin und Tanztherapeutin mit verschiedenen Zusatzqualifikationen. Die Kosten können über die Krankenkassen abgerechnet werden. Die Veranstaltungen finden an Feiertagen und in den Ferien NICHT statt.

 

Bitte anmelden unter Tel. 01578/2289747 oder siomos1301@web.de

  


Latin Fitness
donnerstags ab 11.01.(Kosten: ein Kurs = 10 Termine = € 30,- )

19.15-20.15

 

Kath. Kita St. Martin, Westfeldgasse 28,  Köln-Porz-Zündorf

 

Es gibt noch freie Plätze… Jederzeit sind Sie zum Schnuppern herzlich eingeladen! Die Veranstaltungen finden an Feiertagen und in den Ferien NICHT statt. Sylvia Pinheiro

 

Kontakt: 0177 5621578


 

Nähen

 

Nähtreff in Porz

 

Kurs 1: montags 08.01.-19.03. (Kosten je Kurs € 30,- )

19.30-21.30

  

Kurs 2: montags 02.04.-02.07. (Kosten je Kurs € 30,- )

19.30-21.30

 

Kath. Kita St. Josef, Josefstr.38, Köln-Porz-Mitte

 

Erlaubt ist, was gefällt. Nähen Sie Ihr Lieblingskleidungsstück doch mal selbst! Ob Jacke oder Hose, es lässt sich für jeden Schwierigkeitsgrad ein passendes Modell finden. Einsteiger und Fortgeschrittene erhalten von Heike Tannenbaum in diesem Kurs Tipps bei der Erstellung Ihrer Lieblingsgarderobe. Natürlich können Sie auch andere Projekte wie Dekoration für zu Hause oder selbstgemachte Geschenke nähen. Eigene Nähmaschinen können gerne mitgebracht werden, ein paar sind vor Ort vorhanden. Heike Tannenbaum

 

Bitte anmelden unter Tel. 0176/56919764 oder fricke.heike@web.de

________________________________

 

Wochenend-Nähcafé

 

27. & 28. Januar (Kosten pro Wochenende € 20,- )

jeweils 10.00-16.00

 

und

12. & 13. Mai (Kosten pro Wochenende € 20,- )

jeweils 10.00-16.00

 

Kath. Kita St. Martin, Westfeldgasse 28, Köln-Porz-Zündorf

 

Für Anfänger & Fortgeschrittene! Erste Nähschritte lernen unter Anleitung bzw. in Ruhe Projekte verwirklichen - alles ist möglich, denn ihr habt ein ganzes Wochenende Zeit! Leitung: Tatjana Marzin

 

ANMELDEN per Mail an: kristin.lukassowitz@gmail.com

Veranstaltungen im Januar

Starke Eltern — Starke Kinder

 

10. Januar, 17. Januar, 24. Januar, 31. Januar, 15. Februar, 21. Februar, 28. Februar und 07. März 

jeweils 20.00 bis 22.15

Kosten: pro Abend € 5.- / Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist verpflichtend!

 

Kath. Kita St. Josef, Josefstr. 38, Köln-Porz-Mitte

 

Ein Kursangebot für alle Mütter und Väter, die mehr Freude und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung erreichen möchten. Durch ein vertiefendes Verständnis der kindlichen Entwicklungsphasen werden Eltern ermutigt, ihr Kind altersgemäß zu begleiten, anzuleiten und vor allem die Fähigkeiten und Stärken ihres Kindes in den Blick zu nehmen. Außerdem geht es darum, das Selbstvertrauen von Eltern als zentrales Merkmal gelungener Erziehung zu stärken. Referentin: Andrea Lück, Dipl. Sozialpädagogin, systemische Organisationsberaterin, Lösungsfokussierte Beraterin / Coach

 

Bitte unbedingt ANMELDEN ! Tel. 0176 54882018 oder familienzentrum@porzer-rheinkirchen.de

Veranstaltungen im Februar

Wieverfasteleer!!!!

 

Do, 08.02. 13.00-ca. 17.00

 

Kath. Kita St. Martin Westfeldgasse 28 Köln-Zündorf

 

Alle Jecken mit un ohne Pänz sin häzzlich willkommen! Bringt jet zo müffele mit - Getränke sin do!

 

Kostenlos - OHNE VORANMELDUNG SIN ALLE JECKEN HÄZZLICH WILLKOMMEN!!

Veranstaltungen im März

Was glauben wir eigentlich?


Di, 13.03. 20.00-ca. 21.30

 

Pfarrheim St.Mariae Geburt, Burgweg, Köln-Porz-Zündorf

 

Was macht unseren Glauben aus? Wo sind wir verortet? Welche Fragen und Zweifel, welche Kritik haben wir? Ein (Gesprächs-) Abend mit Pfr. Thomas Rhein

 

Kostenlos - OHNE VORANMELDUNG

Veranstaltungen im April

Herzliche Einladung zu unseren kirchlichen Feiern zum Osterfest!

Alle Termine von Palmsonntag bis Ostermontag finden Sie unter:

www.porzer-rheinkirchen.de

 

Aktion zum „Engel der Kulturen“:

Künstlerisches Gestalten Biblischer Engelfiguren

Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

 

Fr, 20.04. 16.30-19.00

 

Dechant-Scheben-Haus Friedrich-Ebert-Platz 1 Köln-Porz-Mitte

 

Wir suchen Engelspuren in biblischen Geschichten. In unseren Bildern nehmen sie Gestalt an… Mit Ursula Bell, Gemeindereferentin.

 

Hier auch bitte anmelden: ubell@gmx.de

Für das Material ist eine Spende erbeten.

Veranstaltungen im Mai

Sommerfest des Familienzentrums in Kooperation mit den Künstlern Carmen Dietrich und Gregor Merten, mit dem Arbeitskreis der Kinder Abrahams, dem Bezirksamt Porz und dem Interkulturellen Dienst der Stadt Köln gehen wir mit dem Engel der Kulturen durch den Stadtteil.


ENGEL DER KULTUREN - Aktion und interkulturelles Fest


27.05. ab 12.30

 

Beginn: Lukaskirche Mühlenstr.2, Köln-Porz-Mitte

 

Engel gibt es überall…in der jüdischen, der christlichen, der islamischen Religion. Engel verbinden- nicht nur Gott mit den Menschen, sondern auch uns miteinander. An verschiedenen Stationen halten wir an, um einen Engelabdruck zu legen.

 

Ab ca 15.00 startet das große interkulturelle Fest auf dem Rathausplatz mit vielen Überraschungen.

 

Beachten Sie bitte die Aushänge und Handzettel. Allen ein herzliches Willkommen!

Veranstaltungen im Juli

Qi Gong Sommerkurs

Alle können kommen!

 

immer dienstags 18.00-18.45 in der Zeit vom 17.07.-21.08. 

 

Kath. Kita St. Josef, Josefstr. 38, Köln-Porz-Mitte

 

Sommerferien – Entspannungszeit! Auch für alle, die zu Hause bleiben – hier gibt es Ferienfeeling mit Sabine Tillmann (Sozialpsychatrisches Zentrum Porz, Qi-Gong-Lehrerin)

 

Kostenlos - OHNE VORANMELDUNG

"Dauerbrenner"

  

Informationen zu Spielgruppen vor Ort:
 
in Zündorf:                        Burgweg, 51143 Köln
Kath. Pfarrheim                Di, 9.15-11.30,
St. Mariae Geburt             begleitet durch eine Fachkraft des
                                         Familienbildungswerkes Köln-Porz e.V.
 
in Zündorf:                        Musik und Bewegung für Eltern und Kinder
Paulusk                             zwischen 1,5 und 3 Jahren
                                         Do, 10.00-11.00, mtl. € 4
                                         Gemeindepädagogin C. Siman, Tel. 02203/9554626
                      
                                         Weitere Infos überSpielgruppen bei
                                         Herrn Pfr. Theobold, Tel. 02203/81476

                                            

in Langel:                           Hoppelhäschen, Spielgruppe mit Jahresbindung  
Antoniushaus                      für 12 Kinder im Alter von 2 - 3 Jahren 

                                           Mo, Mi, Fr, 8.45-12.15
                                           Hoppelhaeschen_Langel@gmx.de   
                                           Antoniushaus  
                                           Lülsdorfer Str.111, 51143 Köln
           
                                           Clementinchen, Spielgruppen (0-3 Jahre)
                                           Di 9.30 - 11.00
                                           Antoniushaus
                                           Lülsdorfer Str.111, 51143 Köln
                                           Leitung: Chr. Schultz, Infos: 02203/84812

  
 

Schwangerentreffen         immer freitags                        Pauluskirche
                                            von 09.30 – 11.00                     Houdainer Str. 32   
                                                                                           Köln-Zündorf
 
Hier können Sie sich in gemütlicher Atmosphäre über Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit austauschen und Kontakte knüpfen.
 
Frau Anette Heidkamp, Stillberaterin IBCLC, Doula und Kinerkrankenschwester, begleitet Sie fachgerecht.
 
Herzlich willkommen!! Bitte anmelden unter 02203/86219.
 
Kosten: 2,00 € pro Treffen   

                                           

*****

Elterntalk
 
Regelmäßig finden in den Kindertagesstätten St. Laurentius, St. Josef und St. Martin Elterncafé – Treffen statt. In zwangloser Atmosphäre miteinander plaudern und die Seele baumeln lassen gehört genau so in unser Programm wie die regelmäßige Begleitung durch eine Fachfrau der Beratungsstellen in Porz.
 
Die Elterncafés sind ein offenes Angebot für Eltern mit Kindern jeden Alters, auch dann, wenn Sie nicht katholisch sind oder die Kinder nicht in den jeweiligen Kindergarten gehen.
 
Kostenlos - OHNE VORANMELDUNG sind Sie herzlich willkommen!!
 
 
Kath.Kita St. Laurentius               jeden 2. Dienstag              ab 14.30 – 16.30
Engelstr. 7                                     im Monat
51149 Köln (Ensen)                                
 
 
Kath.Kita St. Josef                        jeden 1. Montag                 ab 14.30 – 17.00
Josefstr. 38                                    im Monat
51143 Köln (Porz-Mitte)                       
                                                                      
 
 
Kath.Kita St. Martin                      jeden 4. Donnerstag           ab 14.00 – 16.00
Westfeldgasse 28                           im Monat
51143 Köln (Zündorf)                           

  


FZ_Logo

Jetzt auch in Facebook!

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum