ERZBISTUM KÖLN     

Herzlich willkommen beim Katholischen Familienzentrum Deutz-Poll

Mitten in der Stadt, in Deutz, Poll und der Stegerwaldsiedlung, erleben wir in einem besonderen Maße die Umbrüche, die unsere plurale Gesellschaft mit ihren sich stets wandelnden Erscheinungsformen bewegen.
Auch Familien sind diesen ausgesetzt. Familie „geschieht“ dort, wo Kinder mit Erwachsenen zusammen leben. Hier werden die Spannungen unserer Zeit besonders deutlich. Dies erfordert eine veränderte Form der Sorge um die Lebensverhältnisse in Familien, der wir uns als katholische Kirche mit unserem Familienzentrum stellen wollen.
Die Pfarreien St. Heribert in Deutz und St. Joseph und Hl. Dreifaltigkeit in Poll arbeiten seit Jahren unter dem Leitwort „ Gemeinde glaubhaft gestalten“ zusammen. Den Familien gilt dabei ihr besonderes Interesse. Wir wollen sie in sämtlichen sozialen Erscheinungsformen stärken, ihnen in ihren sozialen, kulturellen und spirituellen Lebensformen entgegen kommen.
Papst Benedikt XVI selbst wies in seiner Enzyklika „Deus Caritas“ darauf hin, dass die Sorge um das Wohl aller Menschen und die Sorge von Familienmitgliedern untereinander ein unverzichtbares Kennzeichen der Praxis der Kirche darstellen.(DC 25)
Wir erleben die Umbrüche der Zeit als Chance zu neuen Anfängen und als Auftrag zu einer stärkeren Vernetzung. Unser Interesse dient dem Wachstum der Familie außerhalb der eigenen Wohnung und jenseits der kommerziellen Angebote. Es gehört zum Selbstverständnis der Kirche, dass unser Angebot an Hilfen und Unterstützung unabhängig von Kirchenzugehörigkeit, Religion, Ethnie oder politischer Weltanschauung gilt. (siehe DC 31). Gerade so wird Kirche spürbar und verbindet sich unsere Lebenswelt mit christlichen Werten.

JedeR ist eingeladen, mit ihren / seinen Begabungen und Fähigkeiten mit zu wirken, aber auch die eigenen Bedürfnisse und Sehnsüchte vorzutragen.
Gerne lassen wir uns von dem Apostel Paulus leiten, der seiner Gemeinde schrieb: „Denn wie wir an dem einen Leib viele Glieder haben, aber nicht alle Glieder den selben Dienst leisten, so sind wir, die vielen, ein Leib in Christus, als einzelne aber sind wir Glieder, die zu einander gehören.“
Wir wollen sichtbar machen: JedeR Einzelne ist TrägerIn der Frohen Botschaft.

Sie sind herzlich willkommen - wir freuen uns auf Sie!


logo_final

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum