Chattermine

Der Chat ist montags von 20 bis 22 Uhr für Euch geöffnet.

Zum Chatroom

Kontakt

Romy Kohler
Klosterstraße 2
50126 Bergheim
Tel: 02271/45303
Kontaktformular

Facebook

Weihnachten 2016

Bitte beachtet: Aufgrund der Feiertage findet der Chat ausnahmsweise am Dienstag, 27.12.2016 statt. Vielen Dank für Euer Verständnis!

  

Chatroom

Herzlich willkommen bei doch-etwas-bleibt.de – dem Trauerchatangebot für Jugendliche und junge Erwachsene! Wir freuen uns, dass Du zu uns gefunden hast!

 

Das Chatangebot richtet sich an alle jungen Menschen, die einen nahe stehenden Menschen verloren haben und das Bedürfnis haben, sich mit anderen in einer ähnlichen Situation auszutauschen. Dazu ist der Chat jeden Montag von 20.00 bis 22.00 Uhr für Dich geöffnet. Jede Woche sind drei unserer Chatbegleiterinnen für Dich und Deine Themen da.

 

Weil wir möchten, dass sich alle Chatteilnehmer bei uns sicher fühlen können, ist dies ein geschützter Chatroom, für den man sich vor der ersten Anmeldung registrieren muss.

 

Zum ersten Mal hier? Hier erfährst Du, wie, wo und wann Du Dich registrieren kannst.

Für den Chat registrieren

 

Wichtig ist, dass Du in Deinem Browser "Cookies" zugelassen hast. Sonst kann es sein, dass der Chat nicht richtig läuft. Wenn Du nicht weißt, wie Du das einrichtest, googlest Du am besten nach "Cookies zulassen" plus den Namen Deines Browsers, z.B. Internet Explorer.

Hinweise zu Ehrlichkeit und Vertrauen im Chat

In der Vergangenheit gab es hin und wieder Fälle, bei denen sich User in widersprüchliche Geschichten verstrickt haben. Auch uns Chatbegleitern sind diese Widersprüche bei unseren regelmäßigen Teambesprechungen aufgefallen. Um Euch, den Usern des Chats, eventuell entstandene Unsicherheiten und Ängste zu nehmen, möchten wir noch einmal deutlich herausstellen, dass wir Chatbegleiter alles tun, um den Chat als geschützten Raum zu erhalten. Bei uns soll jede/r von Euch die Möglichkeit bekommen, seine Gedanken und Erfahrungen mit Menschen zu teilen, die ähnliches erlebt haben. Und das, ganz ohne Angst vor der Reaktion der anderen. Auch ist uns wichtig, dass Misstrauen in unserem Chat keinen Platz hat. Wir nehmen jeden User mit seinen Gefühlen, seiner Trauer und seiner Geschichte ernst. Und wir hoffen, dass ihr das jede Woche aufs Neue spüren könnt.

 

Um das auf Dauer so erhalten zu können, haben wir Chatbegleiter zwei Dinge entschieden: Zum einen möchten wir Euch nahe legen, dass ihr auf uns zukommt, sobald ihr Euch - aus welchen Gründen auch immer - unwohl oder unsicher im Chat fühlt. Zum anderen möchten wir Euch gerne erklären, wie wir mit den eben genannten Fällen umgegangen sind. Nachdem wir im Team die Widersprüche zweifelsfrei nachweisen konnten, haben wir die betreffenden User persönlich angeschrieben und um Klärung der Situation gebeten. Missverständnisse kann es schließlich immer geben und sind bei so vielen Usern und Begleitern nicht auszuschließen. Da die Widersprüche aber auch mit diesem Schritt nicht aufgeklärt werden konnten, sahen wir uns leider gezwungen, die betreffenden User für den Chat zu sperren.


Wir hoffen, ihr versteht unser Handeln, denn auch in Zukunft wollen wir solche Fälle - zu Eurem Wohl und dem Wohl des Chats - so handhaben.